SALE: Auslaufmodelle hier
Dein neues Fahrrad hier versandkostenfrei**
Jetzt Super-Sonderpreise und Rabatte von bis zu 25 %
auf alle E-Bike / Pedelec Auslaufmodelle

Pflegetipps für E-Bike Fahrer im Winter von Bosch

Regen, Schnee, Eis, Schlamm und Streusalz machen während den Wintermonaten der Technik das Leben schwer - und führen zu beschleunigtem Verschleiß und vermehrter Korrosion. Darum kommt der sorgfältigen Pflege von Velos während dieser Jahreszeit eine nochmals größere Bedeutung zu. Das gilt erst recht für E-Bikes: Außer dem höheren Verschleiß des Antriebs haben vor allem die elektronischen Bauteile mit Nässe, Kälte, Matsch und Salz zu kämpfen.

Bosch-Fachberater Harald Sterzl zeigt darum auf, mit welchen Tricks und Kniffen der Verschleiss reduziert und der Unterhalt so effizient wie möglich gestaltet werden kann.

1. Wie pflege ich mein E-Bike am besten ?
Sterzl: Kommt darauf an, wie verschmutzt es ist. Wasser ist jedenfalls nie verkehrt, solange es nicht aus dem Dampfstrahler kommt. Es ist einfach ein No-Go, mit Hochdruck auf die Komponenten eines E-Bikes zu gehen, weil dabei Wasser in die Lagerungen von Motor, Naben oder Hinterbauten eindringen kann.

2. Welche Putzmittel darf ich denn verwenden ?
Sterzl: Bike-Shampoos und Pflegemittel aus dem Fachhandel sind sehr zu empfehlen, weil sie keine Kunststoffe und Dichtungen angreifen. Auch Seifenlauge oder Spülmittel lassen sich verwenden. Diese sollten aber nicht zu aggressiv oder zu stark entfettend sein.

3. Gibt es einen Rhythmus, den Sie zur Reinigung eines E-Bikes empfehlen ?
Sterzl: Idealerweise nach jeder E-Bike-Tour, damit sich der Schmutz nicht festsetzt. Also so oft wie möglich und nötig. Es geht ja auch darum, Korrosionen zu verhindern, nach Touren an der Nord- oder Ostsee zum Beispiel.

4. Und welche Vorbereitungen sollte ich vor dem Waschen treffen ?
Sterzl: Auf jeden Fall den Akku rausnehmen und, wenn möglich, das Display entfernen. Fest montierte Displays wie unser Purion oder die Remote-Tasten, die das System eines E-Bikes steuern, sollte man mit einem Tuch oder einer Folie abdecken.

5. Was tun, wenn Wasser in die Akku-Aufnahme läuft ?
Sterzl: Die Aufnahme ist so konzipiert, dass Wasser ablaufen kann und die Kontakte trocknen können. Um dies zu gewährleisten, sollte man die Aufnahme und den Stecker-Bereich sauber halten. Die Kontakte sind mit einer Beschichtung versehen, die die Oberfläche vor Korrosion und Verschleiss schützt. Bei Bedarf kann man ab und zu Polfette oder technische Vaseline verwenden.

6. Muss ich die Kette eines E-Bikes öfter einfetten als bei einem Rad ohne Elektroantrieb ?
Sterzl: Das richtet sich ganz nach dem Gebrauch. Grundsätzlich nicht mehr und nicht weniger. Eine Kette wird vor allem dann strapaziert, wenn es ins Gelände geht oder wenn nicht sanft genug geschaltet wird.

7. Wo sollte ich die Kette einfetten – am vorderen Ritzel oder hinten ?
Sterzl: Weder noch. Mit schmierenden Mitteln sollte man darauf achten, dass die Bremsscheiben nichts abbekommen oder der Zahnkranz verklebt. Also am besten da einsprühen, wo die Kette frei läuft. Überschüssiges Fett am besten mit einem Lappen oder weichen Tuch aufnehmen.

8. Was muss ich tun, um mein E-Bike winterfest zu machen, wenn es einige Wochen oder Monate nicht benutzt wird ?
Sterzl: Es sollte sauber und leicht eingefettet sein, auch die Kette und freie Aluminiumteile würde ich entsprechend mit Pflegemitteln behandeln. Akku und Display sollte man entfernen und trocken und bei Raumtemperatur lagern, idealerweise zwischen null und 20 Grad. Wichtig ist, dass der Akku dabei noch eine Ladekapazität zwischen 30 und 60 Prozent hat.

9. Und wenn ich auch im Winter mit dem E-Bike unterwegs bin ?
Sterzl: Einfach nach der Fahrt von dem Salz aus Spritzwasser oder Schnee befreien und gut trocknen lassen. Keine Sorge, E-Bikes sind sehr robust.



5 weitere Tipps für die richtige Pflege von E-Bikes:

  • Vor dem Reinigen Akku und Display entfernen oder gegebenenfalls mit Tuch oder Folie abdecken. 
  • Bike-Shampoo, Bürste und weichen Schwamm verwenden und keinesfalls einen Dampfstrahler oder Hochdruckreiniger benutzen. 
  • Beim Einfetten der Antriebskette darauf achten, dass kein Schmiermittel auf die Scheibenbremse kommt. 
  • Das E-Bike regelmässig säubern und nicht warten, bis sich grober Schmutz festgesetzt hat. 
  • Nach dem Waschen einen kurzen Funktionscheck machen: Ist der Akku richtig eingerastet? Funktioniert der Antrieb richtig? Reagiert das System auf Tastendruck richtig?

 (Quelle: velobiz.de)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel im Rad-Salon Onlineshop
-6
TIPP!
Koga
KOGA E-Xite S - Pedelec für Herren - Modell 2017 KOGA E-Xite S Herren - Modell 2017
3.199,00 € * 3.399,00 € *
Koga
E-Bike
Bosch Perf. Line CX
-19
Hercules
Lapierre
Bosch CX
Powertube Akku
-16
Hercules
Hercules Futura Comp Herren E-Bike - Modell 2017 Hercules Futura Comp Herren - Modell 2017
2.699,00 € * 3.199,00 € *
Koga
E-Bike
Bosch Perf. Line CX