SALE: Auslaufmodelle hier
Dein neues Fahrrad hier versandkostenfrei*
Jetzt Super-Sonderpreise und Rabatte von bis zu 25 %
auf alle E-Bike / Pedelec Auslaufmodelle

ABUS Bordo Alarm - Der Faltschloss-Klassiker wird mechatronisch

Das Wichtigste im Überblick:

  • 5 mm starke Stäbe, mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden
  • Die Stäbe und das Gehäuse sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt
  • Alarmfunktion mit mind. 100 dB für 15 Sekunden, danach automatisch erneute Scharfschaltung
  • 3D Position Detection – erkennt Erschütterungen und kleinste Bewegungen in allen drei Dimensionen und löst den Alarm aus
  • Intelligenter Alarm – Bei kleinen und kurzen Erschütterungen, z. B. durch einen Fußball etc., gibt das Schloss nur einen kurzen Warnton ab
  • Akustische Signale zeigen den Batterie- und Aktivitätsstatus an
  • Verbindung der Stäbe durch Spezialniete
  • Farblich abgestimmter Silikonüberzug für den Schlosskörper mit „soft touch“ Eigenschaften
  • Gelenkkonstruktion ermöglicht kompaktes Zusammenfalten
  • ABUS Plus Zylinder für hohen Schutz vor Manipulationen, z.B. Picking
  • Zwei Schlüssel sowie Halterung im Lieferumfang enthalten
  • Gewicht: ca. 1450 Gramm
  • Farben: Schwarz oder Weiss
  • Lieferbar ist das ABUS Bordo Alarm im Rad-Salon Onlineshop ab Januar 2018 !

Tipps & Tricks

Batteriewechsel am BORDO™ Alarm

Das BORDO™ Alarm ist mit einer handelsüblichen Batterie (CR2) ausgestattet. Der Batteriewechsel geht einfach von der Hand und kann ohne zusätzliches Werkzeug erfolgen.
Lässt die Batterie nach oder wird schwach, warnt das Schloss, beim Aktivieren über den Schließstab, mit einem Warnton. Dieser Ton unterscheidet sich vom üblichen Aktivierungston. Empfohlen ist dennoch, die Batterie spätestens nach einem Jahr auszutauschen, damit die Garantie gewährleistet ist. 

Passende Halterlösung zum BORDO™ Alarm

Der Halter bietet eine kompakte und einfache Mitnahme am Fahrradrahmen. Das Schloss kann mit einem einfachen Handgriff nach vorne gekippt und entnommen werden. Während des Transports ist der Alarm am Schloss durch die Transportposition nicht aktiv. Diese kann über den Schließstab am Schloss eingestellt werden.

Von der Anschlussposition bis zur Alarm-Aktivierung

1. Zunächst das Schloss aus der Halterung nehmen und in Anschlussposition bringen. Über den Schließstab können Sie nun bestimmen, ob das Schloss mit Alarmfunktion, oder ohne gesichert werden soll.

2. Transportstellung - Damit wäre der Alarm nicht aktiv.

3. Durch ein weiteres Einrasten des Schließstabes im Schloss kommen Sie in die Alarmstellung (3.) Wenn Sie Ihr Schloss jetzt abschließen erfolgt ein kurzer Aktivierungston und das Schloss ist alarmgesichert (4.).

Der Alarm

Wie im Video deutlich zu erkennen, gibt das BORDO™ bei ersten Bewegungen Warntöne ab – einen sogenannten Voralarm. Passiert dann weiter nichts am Schloss, erlischt der Voralarm und die Aktivierung ist weiterhin aktiv. 

Wird das Schloss nach dem Voralarm weiterhin attackiert, setzt der richtige Alarm ein.

Bei einem Fehlalarm erlischt der Ton nach 60 Sekunden, ansonsten hält der Alarm solange vor, bis die Bewegungen am Schlosskörper aufhören.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel im Rad-Salon Onlineshop
TIPP!
ABUS
Mit Alarm